5 Tipps für eine stärkere Disziplin

0
350
© iStock - Gesundheitsfakten - Tipps bei einer Erkältung

Oft mangelt es uns an Disziplin. Wir stehen vor einer Entscheidung, bei der wir, entweder schnell die kleinere Belohnung erhalten oder mit längerem Warten die größere Belohnung erhalten würden und wir uns dann für das schnelle kleine Geld entscheiden. Damit du deine Disziplin stärken kannst und immer am Ball bleibst, haben wir dir 5 Tipps zusammengetragen.

1. Neudefinition

Es ist total normal. Irgendwann ist die Energie für das langzeitige Ziel aufgebraucht und man droht aufzugeben und doch die schnelle Methode zu wählen. So geht es jedem. Doch um dies entgegenzuwirken, musst du nur die Bedeutung und den Wert der Belohnung neu definieren. Also stell dir noch mal klar, was du erhältst bzw. was du erreichen kannst, wenn du weiter dein Ding durchziehst und was du erhältst, wenn du die schnelle Methode wählst, aber dann auch, auf was du verzichten musst.

2. klein anfangen

Oftmals ist es so, dass wir uns zu viel vornehmen und es dann direkt sein lassen und es gar nicht versuchen oder es nicht lange durchhalten. Deshalb solltest du dein Ziel zwar im Fokus haben bzw. im Hinterkopf, jedoch solltest du erst klein anfangen. Fange mit kleinen Schritten an, die du auch schaffst, und steigere sie mit der Zeit. Du wirst merken, dass du es so viel einfacher und länger durchhältst und dein Ziel erreichst. Jeder kleine weitere Schritt wird dich motivieren, weiterzumachen und deine Disziplin stärken.

3. Visualisierung

Visualisierung ist einer der bekanntesten Techniken in der Persönlichkeitsentwicklung. Da das Unterbewusstsein nicht zwischen Realität und Fantasie unterscheiden kann, kannst du das zu deinem Vorteil nutzen. Begebe dich an einen ruhigeren Ort und schließe deine Augen. Nun stelle dir im Detail vor, wie du dein Ziel schon erreicht hast und damit umgehst. Denke ruhig paar Minuten drüber nach und male das Bild immer weiter aus.

Indem du dir diese Situation immer wieder vorstellst, denkt sich das Unterbewusstsein, dass du es schon erreicht hast und verinnerlicht dieses Ziel. Mache diese Übung regelmäßig und deine Disziplin wird sich stärken.


4. Deine Zeit

Jeder Mensch hat seine eigene Zeit, in der er am leistungsstärksten ist. Für manche ist es früh morgen, kurz nach dem Essen oder auch mitten in der Nacht. Probiere mehrere Zeiten aus und finde die richtige für dich. Versuche dann während dieser Uhrzeit deine Aufgaben zu bewältigen. Das wirkt sich positiv auf dein Stresslevel etc. aus und stärkt deine Disziplin.

5. Belohnungen

Belohnungen sind ein super Trick, um deine Disziplin zu stärken. Belohne dich selber, nachdem du eine Aufgabe bzw. einen weiteren Schritt in deinem Plan erledigt hast. Somit bleibt die Motivation und es gibt immer wieder einen neuen Boost.

Das sind die 5 wichtigsten Tipps, um deine Disziplin zu stärken. Viel erfolgt beim Durchziehen und erreichen deines Zieles!

Kommentieren Sie den Artikel

Hinterlasse ein Kommentar
Name